Software Wiederverwendung

Aktuell ist Software-Entwicklung oft sehr ressourcen-intensiv und von Misserfolg gekrönt. Ein grosse Chance, diesen Zustand zu verbessern, bietet hier die Software-Wiederverwendung.

Bei der Einführung von Software-Wiederverwendung in einem Unternehmen genügt es jedoch nicht, einfach Code wiederzuverwenden. Vielmehr muss ein systematischer, ganzheitlicher, von allen Unternehmensteilen voll unterstützter Ansatz zum Zuge kommen. Dabei spielen dann Reuse-Assets (Dokumentation, Architekturen, Patterns, Code etc.), Prozesse, kulturelle und soziale Faktoren eine Rolle.

Für IT-Unternehmen wird der erfolgreiche Einsatz von Software-Wiederverwendung in Zukunft einer der entscheidenden Faktoren im Sein- oder Nicht-Sein im Wettbewerb bedeuten.

Dieser Artikel beleuchtet die angesprochenen Themenkreise und gibt Antworten auf folgende Fragen:

  • Was müssen IT-Unternehmen beachten, wenn sie Software-Wiederverwendung einführen möchten?

  • Wo liegen die Hindernisse?

  • Haben IT-Unternehmen einen echten Nutzen von Software-Wiederverwendung?

  • Und vor allem, was ist Software-Wiederverwendung überhaupt?

Sie können das Paper hier lesen: Software Wiederverwendung